Gewinner des 
Bürgerpreises 
2017

Unser neues Projekt

Der Seniorengarten

Im Rahmen einer Wiederbelebung von Schrebergarten-Kolonien ist die Idee entstanden, einen Seniorengarten einzurichten, wo ältere Menschen, die körperlich und geistig noch die Fähigkeit dazu haben, an Hochbeeten ihren eigenen kleinen Garten erleben können.

Es wird mit den eigenen Händen gesät, gepflegt und geerntet. Die Aktiven der Herbstsonne unterstützen dabei die Senioren. An festen Vor- oder Nachmittagen wird ab dem Frühjahr 2021 die „Arbeit“ beginnen. Dazu holen wir die teilnehmenden Senioren in unserem Herbstsonne-Bus ab, werkeln ein wenig im Garten, trinken vielleicht ein Tässchen Kaffee zur Entspannung, essen eine schöne heiße Suppe oder grillen auch mal. Auch größere Veranstaltungen kann der Garten gut vertragen, denn er bietet auf ca. 500 qm viel Platz.

Aus einer Brombeer-Wüste ist zwischenzeitlich ein ansehnliches Stückchen Land geworden, eine ökologische Nische für Pflanzen, Tiere und Menschen. Alles ist streng nach dem Schrebergarten-Gesetz der Gartenkolonie „Glück-Auf“ errichtet und gepflanzt worden. Wir haben eine Wildblumenwiese und Obstbäume gepflanzt und einen Nasch-Weg mit Beerenobst angelegt. Spezielle Sträucher sorgen für viele Bienen, Insekten und Vögel, ein Teich wird durch Frösche zum Leben erweckt und Nistkästen- bzw. Hotels sorgen im Winter für die Ruhe der Tiere bis zum Nisten im Frühjahr. In den Hochbeeten wird es Themenbeete geben und ein kleiner Gemüsegarten sorgt für eine Bio-Mahlzeit, die sich die Senioren, die von der Herbstsonne betreut werden, oft nicht leisten können.

Dazu haben nicht nur die Aktiven der Herbstsonne aus der Gartengruppe beigetragen, sondern auch viele Neumünsteraner Firmen oder solche aus dem nahen Umfeld.

Einige dieser Firmen haben sich an dem Projekt so sehr erfreut, dass sie ihre Arbeiten für uns als Spende eingebracht haben. Banken, Versicherungen, Geschäfte, Baumärkte und Service-Clubs sowie einige Stiftungen haben nun dafür gesorgt, dass das Projekt noch in diesem Jahr fertig wird.

Entnehmen Sie gerne weitere Ausführungen dazu in unserer „Presse-Rubrik“. Bilder vom Garten finden Sie in der Fotogalerie.

Der Seniorengarten ist in der Gartenkolonie „Glück-Auf“, Wasbeker Straße 325. Beim Befahren der Wasbeker Straße stadtauswärts, biegen Sie direkt auf der Höhe des ADAC-Gebäudes links auf den Parkplatz ein. Wenn Sie durch das große Tor gehen, dann finden Sie unseren Seniorengarten gleich als ersten auf der rechten Seite. Ein Hinweis-Schild macht auf den Garten aufmerksam.

Herzlich willkommen!

 

 

 

Herbstsonne Neumünster e.V.  ·  Telefon: 04321 / 9014 530